Nachsorge

Im Anschluss an die aktive Phase der kieferorthopädischen Behandlung sorgt unser Greifswalder Team in der Halte- oder Retentionsphase dafür, dass das erzielte Ergebnis stabil und langfristig erhalten bleibt.

Ziel der Nachsorge ist es:

  • das Risiko einer Rückstellung der Zähne zu minimieren.
  • Langzeitstabilität zu erreichen.
  • Risiken der Stabilisierungsgeräte, meistens festsitzende Retainer, zu vermeiden.

Während der Nachsorge ist weiterhin Ihre Mitarbeit gefragt! Bitte achten Sie auf Ihre Zahnstellung. Bei etwaigen Veränderungen, auch wenn sie sehr gering ausfallen, melden Sie sich bitte in unserer Greifswalder Praxis für Kieferorthopädie. Wir überprüfen Ihre Zahnsituation und modifizieren gegebenenfalls den Retainer.

Quellen:

  • Njio BJ, Prahl-Andersen B, Heege G ter, Stenvik A, Ireland RS (2002). Quality of Orthodontic Care: A Concept for Collaboration and Responsibilities. 2002. IOS Press.
  • Heege, ter Gea (edt). Euro-Qual. Towards a Quality System for European Orthodontic Professionals. Biomedical and Health Research. IOS Press. 1997