Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten

In diesem Schritt des Behandlungsablaufs in unserer Greifswalder Praxis für Kieferorthopädie erstellen wir Ihre individuell notwendigen diagnostischen Unterlagen, über die wir uns während der Erstberatung geeinigt hatten.

Aus diesen Informationen werden die Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt und schriftlich zusammengefasst, die sich gemäß Patientenrechten und wissenschaftlichen Standards (wie etwa Leitlinien), aber vielmehr nach den ethischen Berufsplichten des Kieferorthopäden ergeben:

  • Aufwand
  • Behandlungsdauer
  • Zahl der Termine
  • Prognose
  • Risiken
  • Kosten
  • Anforderungen an die Mitarbeit des Patienten
  • Nachsorgeplan (Retentionsplan)
  • Maßnahmen, die andere Zahnärzte/Ärzte durchführen werden

Quellen:

  • Patientenrechte
  • Berufsordnung der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
  • Njio BJ, Prahl-Andersen B, Heege G ter, Stenvik A, Ireland RS (2002). Quality of Orthodontic Care: A Concept for Collaboration and Responsibilities. 2002. IOS Press.
  • Isaacson KG, Thom AR, Atack NE, Horner K, Whaites E (2015). Orthodontic Radiographs. Guidelines. British Orthodontic Society. 2015, 4th Edition